Bioenergiedorf Grosselfingen

solarcomplex übernimmt 2013 das Nahwärmenetz in Grosselfingen

Grosselfingen im Herzen des Zollernalbkreises
Grosselfingen aus der Luft
Verlegung des Nahwärmenetzes in Grosselfingen
Rohrleitung in Grosselfingen

Grosselfingen im Zollernalbkreis

Die Gemeinde Grosselfingen liegt auf rund 520 Meter Höhe und hat rund 2.100 Einwohner.

Die Bioenergie Grosselfingen GmbH ist eine 100%ige solarcomplex-Tochter

Im Jahr 2008 wurde das Nahwärmenetz in Grosselfingen gebaut. Eine Biogasanlage produziert über ein BHKW ca. 4 Mio kWh Strom und 5 Mio kWh Abwärme. Mit dieser Abwärme werden 100 Häuser, Firmen und kommunale Gebäude mit Wärme versorgt. Die Spitzenlast leistet ein Heizölkessel mit 900 kW.

Bioenergiedorf Grosselfingen kompakt:
  • Betreiber: Bioenergie Grosselfingen GmbH
  • Inbetriebnahme: 2008
  • Einwohner: ca. 2.100
  • Anschlüsse: ca. 100 Gebäude
  • BHKW: 500 kWel, 600 kWth
  • Pufferspeicher: 100.000 Liter
  • CO2-Einsparung:  850 Tonnen/Jahr
  • Wärmenetz: 6 km

Besuchen Sie das Bioenergiedorf Grosselfingen: Erlebnistour Erneuerbare Energien