solarcomplex beteiligt sich an Wärmenetz Renquishausen

21.12.2016

Das 15. solarcomplex-Wärmenetz: Die solarcomplex AG beteiligt sich ab 01.01.2017 mit 50% an der Nahwärme Renquishausen GmbH mit rund 130 angeschlossen Gebäuden.
In Renquishausen (Lkr. Tuttlingen) ist seit 2009 ein Wärmenetz mit rund 7 km Trassenlänge auf Basis Biogas-Abwärme in Betrieb, daraus werden rund 130 Gebäude versorgt. Die Betreibergesellschaft Nahwärme Renquishausen GmbH war bisher zu gleichen Teilen im Besitz der Gemeinde sowie der Baugenossenschaft Donau-Baar-Heuberg. Den GmbH-Anteil der Baugenossenschaft hat die solarcomplex AG zum 01.01.2017 übernommen, ebenso die technische und kaufmännische Betriebsführung für das Wärmenetz. Bereits in 2017 soll durch den Anschluss weiterer Gebäude die Belegung des Netzes verbessert werden.