Hausen im Tal bekommt ein regeneratives Wärmenetz

26.07.2018

Das im Donautal gelegene Hausen im Tal (Landkreis Sigmaringen) bekommt eine Nahwärmenetz und wird zum Bioenergiedorf. Damit realisiert solarcomplex für die NRS Nahwärmeregion Sigmaringen GmbH ein weiteres regeneratives Wärmenetz.
Rund 60 Hausbesitzer haben sich für den Anschluss entschieden. Die zukunftige Wärmeversorgung wird weitgehndst über die Abwärme der örtlichen Biogasanlage realisiert. Aktuell läuft die Netzplanung und danach die Ausschreibung der Gewerke. Baubeginn ist im Frühjahr 2019. Zusammen mit den Wärmeleitungen wird schnelles Internet verlegt.

Die NRS GmbH (Nahwärme Region Sigmaringen)
Die Stadtwerke Sigmaringen und die solarcomplex AG aus Singen sind gleichwertige Partner in dieser Gesellschaft. Unternehmensgegenstand ist der Bau und der Betrieb von regenerativen Nahwärmenetzen in der Region Sigmaringen.
Jeder Partner bringt seine Stärken ein: die solarcomplex AG aus Singen ist mit 16 Nahwärmenetzen in der Bodenseeregion führend in Deutschland und wird auch das Nahwärmenetz in Hausen im Tal planen und bauen. Die Stadtwerke Sigmaringen, Ihr starker regionaler Partner, kümmert sich um die technische Betriebsführung und die Abrechnung mit den Wärmekunden.