Ausblick auf das kommende solarcomplex-Jahr

17.01.2020

Die Vorzeichen stehen gut, wir werden 2020 mindestens fünf Freiland-Solarparks mit je 750 kW ans Netz bringen:
in Stockach und Geisingen an der Autobahn, auf einer stillgelegten Deponie bei Moos, an der Eisenbahn in Mühlingen und in Denkingen als Erweiterung des bestehenden Solarparks.
Zusätzlich werden wir mindestens 3,5 MW Solarkraftwerke auf die Dächer der Region bringen.

Auch bei den Wärmenetzen sind wir voll ausgelastet: das große Netz in Schluchsee und das kleinere Netz in Hausen im Tal werden dieses Jahr zu Ende gebaut, mit den frei werdenden Kapazitäten in unserer Planungsabteilung nehmen wir dann gleich Jungnau (bei Sigmaringen) und Häusern in Angriff.        

2020 werden wir bei der regionalen Energiewende wieder einen guten Schritt vorwärts machen.

Wer mitgehen will, man kann sich an solarcomplex mit Aktien beteiligen. Aktuelle Aktienangebote finden Sie hier.