Termine

Der Veranstaltungskalender zum Thema Regenerative Energien am Bodensee

Unser Ziel ist es, hier eine Plattform für alle Themen um die Nachhaltigkeit zu bieten.

Termine

Emmingen | Infoveranstaltung: Photovoltaik für Gewerbebetriebe

Dienstag, 26.03.2019, 19:00 Uhr

Rathaus Sitzungssaal, 78576 Emmingen-Liptingen, Schulstraße 8

Herzliche Einladung zum Info-Abend "Photovoltaik für Gewerbebetriebe".
Die Installationskosten für Photovoltaikanlagen sind in den vergangenen Jahren so rapide gefallen, daß eine Kilowattstunde Solarstrom nicht mehr als rund 10 ct kostet. Weil dieser Strom deutlich günstiger als der Bezug aus dem Netz ist, sollte er vorrangig im eigenen Gebäude genutzt werden.

Ein typischer Gewerbestromtarif für kleine und mittlere Unternehmen liegt zwischen 15 - 20 ct ct je kWh.

An diesem Abend informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Photovoltaik, zeigen Ihnen Beispiele von Anlagen auf Gewerbebetrieben und informieren Sie über Förderdarlehen. PV rechnet sich bestimmt auch für Ihr Unternehmen.

- "Begrüßung"
- "PV heute", Bene Müller, Vorstand solarcomplex AG

 

Infoveranstaltung Photovoltaik und Batteriespeicher

Mittwoch, 27.03.2019, 18:00 Uhr

Bildungsakademie Singen, 78224 Singen

Veranstalter ist die Energieagentur des Landkreis Konstanz
www.energieagentur-kreis-konstanz.de

 

Engen | Infoveranstaltung: Photovoltaik für Gewerbebetriebe

Donnerstag, 28.03.2019, 19:00 Uhr

Sparkasse Engen, 78234 Engen, Bahnhofstr. 1

Herzliche Einladung zum Info-Abend "Photovoltaik für Gewerbebetriebe".
Die Installationskosten für Photovoltaikanlagen sind in den vergangenen Jahren so rapide gefallen, daß eine Kilowattstunde Solarstrom nicht mehr als rund 10 ct kostet. Weil dieser Strom deutlich günstiger als der Bezug aus dem Netz ist, sollte er vorrangig im eigenen Gebäude genutzt werden.

Ein typischer Gewerbestromtarif für kleine und mittlere Unternehmen liegt zwischen 15 - 20 ct ct je kWh.

An diesem Abend informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Photovoltaik, zeigen Ihnen Beispiele von Anlagen auf Gewerbebetrieben und informieren Sie über Förderdarlehen. PV rechnet sich bestimmt auch für Ihr Unternehmen.

- "Begrüßung"
- "PV heute", Bene Müller, Vorstand solarcomplex AG

 

„Mein – dein – unser Klima. Die Klimastrategie der Landesregierung Baden-Württemberg“

Donnerstag, 28.03.2019, 19:00 Uhr

Stadthalle Singen, 78224 Singen, Hohgarten 4

Konsequenter Klimaschutz ist unabdingbar, wenn wir die Folgen des Klimawandels aufhalten und auch den nachfolgenden Generationen einen lebenswerten Planeten hinterlassen wollen. Es ist wichtig, dass neben internationalen Anstrengungen auch hier in unserer Region noch mehr in den Klimaschutz investiert wird, sei es nun auf privater, wirtschaftlicher oder politischer Ebene. Dr. Andre Baumann,

Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, spricht über die Klimastrategie der Landesregierung und über die Möglichkeiten von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum aktiven Klimaschutz.

 

Tina Götsch: Strom- und Heizkosten senken

Donnerstag, 28.03.2019, 19:30 Uhr

vhs Neu, Raum 3, 78315 Radolfzell, Schützenstraße 84

Lieber das Geld für schönere Sachen ausgeben, als für die Strom- und Heizkosten. In Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg zeigen wir Ihnen verschiedene und vor allem einfache Möglichkeiten, wie Sie als Mieter und auch Eigentümer Ihre Kosten für Strom und die Heizung nachhaltig senken können.

7,00 € — inkl. Material, Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei. Kein Bankeinzug bei Anmeldung über die Homepage, nur Abendkasse! Anmeldung unbedingt erforderlich

vhs + Verbraucherzentrale Baden-Württemberg
www.vhs-landkreis-konstanz.de/programm/vortraege/kurs/Tina+Goetsch+Strom-+und+Heizkosten+senken/nr/191-12112/bereich/details/kat/3394/#inhalt

 

Was bedeutet die Pariser Klima-Konvention konkret?

Montag, 01.04.2019, 19:00 Uhr

Gemeindesaal der evang. Johannesgemeinde, 78239 Rielasingen-Worblingen, Hegaustraße 27

Auf der Weltklimakonferenz in Kyoto wurden 1997 von den 196 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen erstmals rechtlich verbindliche Ziele für Emissionsbeschränkungen festgelegt; diese wurden bei der Konferenz von Montreal 2005 fortgeschrieben und verschärft. 2015 vereinbarten Industrie- und Schwellenländer auf der UN-Klimakonferenz in Paris als Nachfolge des Kyoto-Protokolls in einem Weltklimavertrag, gemeinsam gegen den Klimawandel vorzugehen. Fast 190 Staaten haben dazu schon Pläne vorgelegt.

Zielsetzung ist, die CO2-Emissionen in den nächsten 30 Jahren schrittweise massiv zu redu­zie­ren: Weltweit soll bis 2050 der Wert 0 erreicht werden, um die Erwärmung der Erdatmosphäre auf maximal 2 °C, möglichst nur 1,5 °C im Vergleich zur vorindustriellen Zeit (!) zu begrenzen.

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, ist ein kollektives Handeln von Politik, Wirtschaft und Bevölkerung notwendig – auf allen Ebenen: Welche Folgen hat diese Zielsetzung für die Erdbe­völkerung, für Deutschland, für die Gemeinde Rielasingen-Worblingen und für jeden Einzelnen?

Das Umweltteam der evangelischen Johannesgemeinde lädt im Vorfeld der Gemeinderatswahlen ein.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

 

Hilzingen | Infoveranstaltung: Photovoltaik für Gewerbebetriebe

Dienstag, 02.04.2019, 19:00 Uhr

inpotron Schaltnetzteile GmbH, 78247 Hilzingen, Hebelsteinstraße 5

Herzliche Einladung zum Info-Abend "Photovoltaik für Gewerbebetriebe".

Die Installationskosten für Photovoltaikanlagen sind in den vergangenen Jahren so rapide gefallen, daß eine Kilowattstunde Solarstrom nicht mehr als rund 10 ct kostet. Weil dieser Strom deutlich günstiger als der Bezug aus dem Netz ist, sollte er vorrangig im eigenen Gebäude genutzt werden.

Ein typischer Gewerbestromtarif für kleine und mittlere Unternehmen liegt zwischen 15 - 20 ct ct je kWh.

An diesem Abend informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Photovoltaik, zeigen Ihnen Beispiele von Anlagen auf Gewerbebetrieben und informieren Sie über Förderdarlehen. PV rechnet sich bestimmt auch für Ihr Unternehmen.

"PV heute", Bene Müller, Vorstand solarcomplex AG

 

Vortrag zum Klimawandel: "Kleine Gase - große Wirkung"

Dienstag, 02.04.2019, 19:00 Uhr

Buch Greuter, Singen, Hegaustraße 17

In der öffentlichen Debatte über den Klimawandel geht es viel zu oft drunter und drüber. Für viele Menschen, vor allem für Kinder und Jugendliche, ist das alles zu abstrakt und schwer zu verstehen. Zwei Studenten aus Friedrichshafen, David Nelles und Christian Serrer, bringen das Thema verständlich auf den Punkt.

Eintritt 5 Euro | Schüler 3 Euro
www.buch-greuter.de

 

Singen | Infoveranstaltung: Photovoltaik für Gewerbebetriebe

Mittwoch, 03.04.2019, 19:00 Uhr

Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau, 78224 Singen, Güterstraße 37

Herzliche Einladung zum Info-Abend "Photovoltaik für Gewerbebetriebe".

Die Installationskosten für Photovoltaikanlagen sind in den vergangenen Jahren so rapide gefallen, daß eine Kilowattstunde Solarstrom nicht mehr als rund 10 ct kostet. Weil dieser Strom deutlich günstiger als der Bezug aus dem Netz ist, sollte er vorrangig im eigenen Gebäude genutzt werden.

Ein typischer Gewerbestromtarif für kleine und mittlere Unternehmen liegt zwischen 15 - 20 ct ct je kWh.

An diesem Abend informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Photovoltaik, zeigen Ihnen Beispiele von Anlagen auf Gewerbebetrieben und informieren Sie über Förderdarlehen. PV rechnet sich bestimmt auch für Ihr Unternehmen.

- "Begrüßung" durch Daniel Hirt, Vorstand Volksbank Schwarzwald Baar Hegau
- "PV heute", Bene Müller, Vorstand solarcomplex AG
- "Förderdarlehen für PV", Clemens Machate, Leiter Firmenkunden Volksbank Schwarzwald Baar Hegau

 

Bonndorf | Infoveranstaltung: Photovoltaik für Gewerbebetriebe

Donnerstag, 04.04.2019, 19:00 Uhr

Sparkasse Bonndorf-Stühlingen, Hauptstelle, Bonndorf, Martinstraße 10

Herzliche Einladung zum Info-Abend "Photovoltaik für Gewerbebetriebe".

Die Installationskosten für Photovoltaikanlagen sind in den vergangenen Jahren so rapide gefallen, daß eine Kilowattstunde Solarstrom nicht mehr als rund 10 ct kostet. Weil dieser Strom deutlich günstiger als der Bezug aus dem Netz ist, sollte er vorrangig im eigenen Gebäude genutzt werden.

Ein typischer Gewerbestromtarif für kleine und mittlere Unternehmen liegt zwischen 15 - 20 ct ct je kWh.

An diesem Abend informieren wir Sie über den aktuellen Stand der Photovoltaik, zeigen Ihnen Beispiele von Anlagen auf Gewerbebetrieben und informieren Sie über Förderdarlehen. PV rechnet sich bestimmt auch für Ihr Unternehmen.

„Begrüßung“, Theo Binninger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Bonndorf-Stühlingen

„PV heute“, Bene Müller, Vorstand solarcomplex

„Förderdarlehen für Ihre Photovoltaikanlage“, Christoph Nägele, Leiter Abteilung Firmenkunden der Sparkasse Bonndorf-Stühlingen

Im Anschluss lädt Sie die Sparkasse Bonndorf-Stühlingen gerne zu einem Imbiss mit Getränken ein.


www.solarcomplex.de